Bienen am Juffernkamp

Hobby - Imker seit 2016

Umbau von Volk zwei

Da die Bienen in diesem Volk sehr langsam umziehen, habe ich mich entschieden den DNM Brutraum nach unten zu bauen. Da aber durch den bisherigen Aufbau in dieser Zarge schon nicht mehr gestiftet wird und ich diese dann in drei Wochen entfernen… Weiterlesen →

Erste komplette Durchsicht

In Volk eins habe ich die Königin auf einer komplett ausgebauten Dadant Wabe gesehen. In dieser Zarge ist eine Wabe komplett bestiftet, aber noch nichts verdeckeckelt. Mehrere MW sind gut ausgebaut, der Honigraum ist zu 8/12 angenommen und es wird Honig eingetragen…. Weiterlesen →

Schwarmfang und Schwarmfänger

In Münster verwaltet der Kreisimkerverein eine Liste der Schwarmfänger in Münster. Diese Liste wird auch an die Behörden weiter gegeben. Ich stehe auf dieser Liste und bin Zuständig für die für die Region Wolbeck und Angelmodde. Nach Gremmendorf, Hiltrup und Umgebung… Weiterlesen →

Umwohnen des zweiten Volkes (Demarre)

Beim zweiten Volk habe noch mal einiges im Internet gelesen und da in beiden Völkern die Bienenanzahl sehr hoch ist, werde ich versuchen die Bienen über die Brutdistanzierung nach dem Demarre-Plan umzuwohenen. Es herrscht aber immer noch eine kühle Witterung,… Weiterlesen →

Umwohnen auf mein Beutesystem: Dadant

Ende April fange ich an das System zu wechseln. Erst wollte ich bis zum Ende der Frühtracht warten und solange mit der Segeberger Zarge und meinen Honigräumen weiter imkern. Bei dem immer noch anhaltenden kalten Wetter ist aber kaum Honigeintrag… Weiterlesen →

Kaum Flugwetter

Dieses Jahr hält sich die winterliche Temperatur recht lange. Wir haben nachts noch immer Frost und tagsüber selten über 10 Grad Celsius. Trotzdem fliegen in den kurzen Sonnenmomenten einige Bienen und tragen Pollen ein.

Mein zweites Jahr

Am 2.4.2017 habe ich  zwei neue Völker bekommen. Diese leben in DNM. Ich muss im Laufe diesen Jahres diese dann auf Dadant umwohnen. Erst mal habe ich diese mit einem Boden (Dadant) und einem Dadant Honigraum (über ASG) aufgebaut. In… Weiterlesen →

Es geht ins zweite Bienenjahr

Wie ich schon vermutet habe, hat es das letzte Volk (besetzte nur eine Wabengasse) nicht geschafft. In den letzten Tagen war Flugwetter, aber es krabbelten nur schwache Winterbienen aus der Beute. Es waren sehr wenig Bienen, die die Brut pflegen… Weiterlesen →

Dadant: erwachsene Waben

Ich habe nach langem telefonieren eine Vereinskollegin gefunden, bei der ich zum Frühjahr zwei Wirtschaftsvölker kaufen kann (DNM). Es war sehr schwierig, da ich nicht der einzige mit Völkerverlusten bin. Es scheint dieses Jahr ein schwieriger Herbst und Winter gewesen… Weiterlesen →

Biene = Sommer

Am letzten Sonntag traute sich eine Biene schon mal heraus. Leider ist es ab Montag wieder kälter und die Bienen müssen noch auf den Frühling warten.

« Ältere Beiträge

© 2017 Bienen am Juffernkamp — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑